Short Tipps Inventor – Parameter: Abgreifen


Es ist mal wieder Mittwoch und damit zeit für den nächsten Kurztipp zu unserem Inventor.

Zuletzt haben wir gelernt, wie wir Parameter benennen können um sie an anderer Stelle schnell wieder in einer Formel ein zu bauen.

Heute geht es mehr darum mit wenigen Handgriffen Parameter wieder zu finden, die vielleicht nicht umbenannt wurden.

Parameter einfach abgreifen

Eine sehr einfache Möglichkeit ist das anklicken von schon abgesetzten Parametern. Dieser Trick funktioniert in Verbindung Bemaßungen in Bauteilen und Baugruppen.

Hierzu müssen sie beim Absetzen eines Maßes einfach auf ein anderes Maß Klicken und schon wird dieses unter seinem Parameternamen in der aktuellen Formel eingesetzt.

Beispiel

In diesem Beispiel möchten wir das Maß 9,56 mm mit der Nutbreite rechts gleichsetzen.

Die Nutbreite werden wir sonst kaum brauchen, sodass wir hier dem Parameter keinen eigenen Namen geben würden.

Statt aber nach dem Parameternamen suchen zu müssen erstellen wir schon mal das Maß für die Nutbreite der zweiten Nut und klicken dabei das Maß 15 mm einfach an.

Beim Absetzen klicken wir ein anderes Maß ein um es in die Formel direkt ein zu fügen

In meinem Beispiel hieß der Parameter nun zufällig “d2”, den ich anschließend noch ergänzen kann.

“d2” wurde automatisch eingefügt, der Rest wird individuell ergänzt.

Das funktioniert auch bei anderen Parametern, zum Beispiel bei 3D-Befehlen. Voraussetzung ist, dass der Parameter/die Skizze des Parameters sichtbar geschaltet ist.

Das Maß einfach anklicken und schon wird es in den Abstand der Extrusion übertragen

Und jetzt ran an die Tasten, Inventor starten und nachmachen.

Viel Spaß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.